• Cardillac slide
  • Casa azul
  • Dancing-Souls-slide
  • Frank-600x400
  • Fremdgehen
  • Frhlingsgefhle
  • Graf von Luxemburg
  • Hoffmanns Erzhlungen
  • Italienisch
  • Je-ller-slide
  • Meerjungfrau
  • Pardauz
  • Sommernachtstraum
  • Wild-Side-slide
  • WilliWinzigslide

News

THEATER-NEUSTART VERSCHOBEN

Das Theater Hagen hatte die Hoffnung, ab dem 19. April wieder die Türen für das Publikum öffnen und Vorstellungen anbieten zu können. Aufgrund der immer noch bestehenden Kontaktsperre und den Anordnungen der Stadt Hagen ist dies leider nicht möglich. Derzeit wird geprüft, ob ab dem 1. Juni ein neu geplanter Spiel-/Vorstellungsbetrieb im Theater wieder aufgenommen werden kann. Um auch dann den notwendigen Personen-Abstand zu gewährleisten, können vermutlich maximal 350 Zuschauer ins Große Haus und etwa 70 Zuschauer ins Lutz gelassen werden.


Das detaillierte Online-Programm und weitere Infos können der Webseite des Theaters www.theaterhagen.de entnommen werden.

 

THEATERKASSE

Die Theaterkasse bleibt für den Publikumsverkehr geschlossen. Alle Fragen bezüglich der Rückgabe, eines Umtausches oder der Reservierung von Tickets sind telefonisch (02331 / 207-3218), aber bevorzugt per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) möglich.

 
 
Theater Hagen sagt alle Vorstellungen und Veranstaltungen bis einschließlich 18. April 2020 ab!

Nach den neuesten Entwicklungen in Bezug auf das Corona-Virus muss die Theater Hagen gGmbH auf Anordnung des Oberbürgermeisters der Stadt Hagen mit sofortiger Wirkung nun leider ALLE Veranstaltungen zunächst bis einschließlich 18. April absagen – darunter auch Gastspiele, die Vorstellungen im Lutz, das Kammerkonzert, die Karfreitagsmatinee, Lesungen, Führungen und Workshops.

Tickets, die im Freiverkauf an der Theaterkasse oder bei einem Bürgeramt erworben wurden, können ab Mitte nächster Woche erstattet werden. Diesbezüglich mögen sich die Betroffenen unter Tel. 02331/207-3218 oder per E-Mail an theaterkasse@stadt- hagen.de wenden. Tickets, die bei Eventim gekauft wurden, können an den bekannten Eventim-Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

 
Für die Volksbühnen-Mitglieder entfallen somit folgende Vorstellungen: 12. März (Zar und Zimmermann), 25. März (Wer hat Angst vor Virginia Woolf?), 11. April (Orfeo ed Euridice) und 15. April (Salomè). Noch ist unklar, ob das Theater den vbh-Mitgliedern für diese Vorstellungen Ersatztermine anbieten kann. Wir werden Sie informieren, sobald es diesbezüglich Neuigkeiten gibt.

 

 

 

JUBILARE 2020

vbh Jubilare

Die Volksbühne Hagen und Umgebung hat im Rahmen ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue geehrt.
Die Jubilare 2020 sind: Helmut Graul (64 Jahre Mitgliedschaft), Helmut und Senta Alexander (60 Jahre), Ruth Allwitz (59 J.), Margret und Rudolf Fliege (58 J.), Brigitte Hirschberg und Marianne Schmidt (beide 50 J.), Gisela Pilz sowie Heinz-Georg und Ursula Vormann (je 45 J.), Gisela Müller (35 J.), Anita Dingerdissen, Wolfgang Fuchs, Regine Krafft, Christel und Petra Schneider sowie Monika Weber-Schäfer (je 30 J.), Thomas Aßmann, Gabriele Fuchs, Peter und Jutta Koller, Brigitte Schulte, Renate Schulte, Anneliese Warnks sowie Wolfgang und Edith Wegener (je 25 J.).

 

NEUER VORSTAND

Nach zweijähriger Vakanz freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Volksbühne Hagen am 1. März wieder die Positionen des 1. und 2. Vorsitzes besetzen konnte. Nach dem Weggang des 1. Vorsitzenden Volker Schwiddessen hatte die Volksbühne im Jahr 2018 einen geschäftsführenden Vorstand -- bestehend aus Regina Korn, Bianca Montesanto und Georg Vormann - gebildet.

Auf der Mitgliederversammlung wurde nun Bianca Montesanto einstimmig zur 1. Vorsitzenden und Regina Korn zur 2. Vorsitzenden gewählt. Ihre bisherigen Ämter (Schriftführung, Mitgliederbetreuung und Kasse) werden die beiden aber bis auf Weiteres weiterführen. Georg Georg Vormann wechselt auf eigenen Wunsch in die Position des Beisitzers, wird weiterhin die Konzertabonnenten betreuen und uns als "heißer Draht" zum Theater mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ellen Sommer (Gutschein-Abos) und Regina Albrecht-Imöhl (Jubilare) komplettieren den Vorstand ebenfalls weiterhin als Beisitzer.

 

 

 

Die vbh-Vorstellungen der neuen Spielzeit 2019/2020

Ring A

Do., 03.10., 18.00 Uhr - Cardillac / Oper von Paul Hindemith
So., 17.11., 18.00 Uhr - Casa Azul / Ballett zu Frida Kahlo
Mi., 04.12., 19.30 Uhr - Der Graf von Luxemburg / Operette von Franz Léhar
Fr., 17.01., 19.30 Uhr - Ein Sommernachtstraum / Komödie von William Shakespeare
Sa., 15.02., 19.30 Uhr - Les Contes d'Hoffmann / phantastische Oper von Jacques Offenbach
Do., 12.03., 19.30 Uhr -  Zar und Zimmermann / komische Oper von Albert Lortzing
Sa., 11.04., 19.30 Uhr - Orfeo ed Euridice / Oper von Christoph Wilibald Gluck
So., 03.05., 18.00 Uhr - Il trovatore (konzertant) / Oper von Giuseppe Verdi
Sa., 06.06., 19.30 Uhr - Schwanensee / Märchen-Ballett
Fr., 19.06., 19.30 Uhr - Anatevka / Musical von Jerry Bock

Ring B (immer 19.30 Uhr)

09.10. - Take a Walk on the wild Side / Undergroundparty
06.11. - Casa Azul / Ballett zu Frida Kahlo
11.12. - Spring Awakening / Musical von Duncan Sheik
15.01. - Der Graf von Luxemburg / Operette von Franz Léhar
12.02. - Zar und Zimmermann / Oper von Albert Lortzing
04.03. - Les Contes d'Hoffmann / fantastische Oper von Jacques Offenbach
25.03. - Wer hat Angst vor Virginia Woolf / Gastspiel des Landestheaters Neuss
15.04. - Salome / Oper von Richard Strauss
20.05. - Wenn die Nacht... / Rockshow-Party
17.06. - Schwanensee / Märchen-Ballett


Sinfoniekonzerte (immer dienstags, 19.30 Uhr)

10.09. - Bauhaus & Blockbuster - Zukunftsvisionen
29.10. - W. A. Mozart, Jacques Ibert, Joseph Hayd, Lili Boulanger, André Jolivet, Claude Debussy
19.11. - Dmitri Schostakowitsch, Kmitri Kabaleeski, Sergei Rachmaninoff
17.12. - Fanny Hensel-Mendelssohn, Avner Dorman, Johannes Brahms
14.01. - Latin Fiesta
11.02. - Jennifer Higdon, Robert Schumann
10.03. - Edvard Grieg, Kaija Saariaho, Jean Sibelius
28.04. - J. S. Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Peter Tschaikowsky, Igor Strawinsky
19.05. - Johannes Brahms, Clara Schumann
16.06 - Leonard Bernstein, Ludvig van Beethoven

 

 

 

 

 

 

Click4Culture - die Website der Volksbühne Hagen. Hier finden Sie zahlreiche Termine eines abwechslungsreichen Kulturprogramms in Hagen und Umgebung. Hinweise auf Fehler oder Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0176/80198466

 

  

 

 

Logo KulturGut

Die vbh-volksbühne hagen ist Hagens größter Vermittler von Kultur zu günstigen Preisen und Förderer der Hagener Theaterproduktionen seit mehr als 90 Jahren. Seit einiger Zeit können durch weitere Kooperationen auch Veranstaltungen im Hasper Hammer, Theater an der Volme und Werkhof Hohenlimburg angeboten werden.

Die vbh bietet ihren Mitgliedern ausgezeichnete Unterhaltung und Abwechslung. Ob Oper, Operette, Schauspiel, Musical, Ballett oder Konzert – für einen Mitgliedsbeitrag von € 13,- erleben die Mitglieder große Kultur zum vorteilhaften Preis.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen